Skripal und russische Hacker – Wieder einmal Hysterie in den Medien

Heute scheint mal wieder „Anti-Russland-Tag“ bei den Medien zu sein. Sowohl der Fall Skripal, als auch die russischen Hacker sind heute Morgen Thema und natürlich die Forderung nach weiteren Sanktionen. „Russlands Präsident Wladimir Putin mache die Welt “zu einem gefährlicheren Ort”“ zitiert der Spiegel den britischen Außenminister.
Im Fall Skripal gibt es seit April nichts Neues, trotzdem haben die USA am 9. August unter dem Vorwand Skripal Sanktionen gegen Russland verhängt. Allerdings gab es diesmal keine Anzeichen, dass die EU dem folgen könnte. Nun fordern die Briten, die EU…….

Kommentare sind geschlossen.