Nebraska wieder unter den Mörderstaaten

5563aba0bb7b6-image

Carey Dean Moore

Der US-Bundesstaat Nebraska hat nach 21 Jahren ohne Exekution eine Hinrichtung durchgeführt. Carey Dean Moore wurde mittels vier Drogen getötet. 38 Jahre war er im Todestrakt. Moore wurde wegen Mordes an zwei Taxifahrern im Jahr 1979 zum Tode verurteilt worden. 

23 Minuten nachdem Moore die erste von vier Drogen verabreicht wurde, ist sein Tod festgestellt worden. Dabei war später der Gefängnisdirekter Scott Frakes an Zynismus kaum noch zu überbieten, als er verkündete, die Hinrichtung sei mit „Professionalität, Respekt für den Prozess und Würde für alle Beteiligten ausgeführt worden.“

Rund ein dutzend Todesstrafengegner beteten außerhalb des…..

Kommentare sind geschlossen.