Pentagon stellt sich dumm

BEWEIS-FOTOS: BOMBE DIE IN JEMEN 51 MENSCHEN – DIE MEISTEN DARUNTER KINDER – TÖTETE, STAMMT AUS DEN USA UND TRÄGT DEN CODE VON LOCKHEED MARTIN !

Bei dem saudi-arabischen Kriegsverbrechen / Bombenangriff auf einen zivilen Schulbus im Jemen bei Dahyan – waren vor wenigen Tagen 51 Menschen, die meisten Kinder (!) getötet und 79 Zivilisten (überwiegend Kinder!) schwer verletzt worden. Bei einer Untersuchung des Kriegsverbrechens haben jemenitische und internationale Journalisten vor Ort Fragmente der Bomben gefunden. Die Fragmente der 500-Pfund-Bombe MK-82 stammen aus den USA vom US-Rüstungskonzern Lockheed Martin und tragen ihre Nummern-Codes. Das US-Kriegsministerium Pentagon gibt sich dazu ahnungslos oder stellt sich einfach dumm: Man wisse nicht wie es dazu kommen konnte und wer sie genau einsetzte. Es hieß “saudi-arabisch geführte Koalition”. Damit decken die USA das Kriegsverbrechen Saudi-Arabiens.

Eingebettet

Hier ein Bericht vom 20.11.2015: Saudi-Arabien hat “dringenden Bedarf” an “zusätzlichen” Bomben bei den USA angemeldet und für 1,3 Milliarden Dollar rund 20.000 Bomben (auch solche die nun Dutzende Kinder im Jemen tötete!) eingekauft.
Quellen:1,2,3,4,

Kommentare sind geschlossen.