Staats-Wissenschaftler: Deutsche bezahlen ZU WENIG Steuern und Abgaben!

Gerade hat der Bund der Steuerzahler dargestellt, dass 2018 von jedem Euro, den ein Erwerbstätiger verdient, maximal 45,7 Cent verbleiben, da meldet sich auch schon ein Dr. Uwe Kunert, der den deutschen Steuerzahlern als Angestellter des DIW zur Last fällt, und fordert nicht nur Steuererhöhungen, sondern die Einführung einer neuen Steuer.

Der Vorwand, der dafür herhalten muss, Steuern zu erhöhen, ist einmal mehr die Umwelt oder das, was als Umweltschutz beworben und mit ökologischem Marketing vertrieben werden soll: ineffiziente Technologien der Stromerzeugung, ineffiziente Technologien der Fortbewegung (warum spricht eigentlich kein Umweltbewegter vom Transrapid?), Hexenjagden auf bestimmte Treibstoffe, deren Umweltschädlichkeit nur dann höher ausfällt als der, angeblich weniger umweltschädlicher Alternativen wie z.B. ……

Kommentare sind geschlossen.