Jim Self: Die dritte Dimension entschwindet – Was bedeutet das?

Jim Self, der Gründer der Mastering Alchemy und ein renomierter internationaler Redner, bietet eine spannende Perspektive und schafft es abstrakte Themen konkret zu erklären. Seine Erläuterungen können für die persönliche Entwicklung sehr wertvoll sein:

Da das Wassermann-Zeitalter sich mehr und mehr in unser Bewusstsein rückt, wird diese Nachricht immer wichtiger, denn die Zeit, die noch verbleibt, um in der dritten Dimension zu spielen, läuft uns buchstäblich davon.
Einfacher ausgedrückt: Die Art des Denkens, Fühlens und unseres Verhaltens, so wie wir es in der dritten Dimension kennen, entschwindet. Jeder wechselt über zu Bewusstsein und Erfahrung der vierten Dimension, und dann zu Bewusstsein und Erfahrung der fünften Dimension.
Die meisten Menschen auf diesem Planeten sind auf diesen Wandel jedoch nicht vorbereitet. Dennoch geschieht er, und für diejenigen, die sich nicht dessen bewusst sind, was vor sich geht, wird dies weder eine einfache noch eine bequeme Erfahrung werden.
Dennoch kann es eine wundervolle und angenehme Zeit sein. Mit einigen Informationen darüber, was der Shift [dt. die Verschiebung] ist und was „Dimensionen“ sind, und mit einfachen Werkzeugen zur Handhabung……

Kommentare sind geschlossen.