Wie Facebook ab jetzt verdeckte Kampagnen jagen will

Montage aus Facebook-Symbolen und aufgedeckten Manipulationskampagnen

Die Firma verfügt nun über einen Algorithmus, der „organisiertes unauthentisches Verhalten“ von Facebook-Accounts erkennen soll. Die eben entdeckte, mysteriöse Kampagne kann derzeit weder Russland noch anderen mit Sicherheit zugewiesen werden, weil es zu wenig Fakten gibt.

US-Geheimdienstdirektor Dan Coats bestätigte am Donnerstag die Existenz „einer weitreichenden Desinformationskampagne russischer Akteure“. Ob er sich damit auf die mysteriöse Facebook-Kampagne bezog, blieb allerdings offen. Facebook hatte am Mittwoch eine Inseratenkampagne aufgedeckt, die auffällige Parallelen zu den russischen Interventionen bei den US-Präsidentschaftswahlen 2016 zeigt.

Bei Facebook hütet man sich vor einer so direkten Zuweisung, zumal die…..

Kommentare sind geschlossen.