VIDEO: Liebe Springer-Hetzer: „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten“

Die Zeitung „Welt“ listet sieben Legenden auf, mit denen Russland angeblich die Beteiligung am Giftanschlag auf den früheren britischen Spion Sergej Skripal und seine Tochter abstreite. Beweisarm und widersprüchlich sei das russische Vorgehen. Dabei ist es die „Welt“, die nicht einen Beweis für ihre Unterstellungen und Denunzierungen vorlegen kann.

Die Dreistigkeit ist bemerkenswert. Dass die „Welt“ für die gehobene Hetze im Springer-Konzern zuständig ist und keine Skrupel beim Russland-Bashing kennt, ist bekannt. Die Unverfrorenheit ist dennoch immer wieder erstaunlich. Man fühlt sich bei der Machart, mit der vor allem die Springer-Presse unverdrossen, nicht nur im Fall Skripal, gegen Russland hetzt, immer öfter an den Meister der Lügen-Propaganda, einen gewissen….Video und mehr…..

Kommentare sind geschlossen.