Syrien: Einige von Assads Wachen wurden heimlich verhaftet

Der Geheimdienst des syrischen Regimes hat eine Reihe von Offizieren verhaftet, die Präsident Bashar Al-Assad und seine Präsidentschaftskolonne bewachen, und an verschiedene Orte gebracht, berichtete die unabhängige syrische Nachrichten-Website Human Voice.

Syrian President Bashar Al-Assad [En.kremlin.ru]En.kremlin.ru]

Eine Sicherheitsquelle innerhalb des syrischen Geheimdienstes sagte, dass Assads spezieller Geheimdienst zehn der hochrangigen Offiziere, die den Präsidentenkonvoi bewachen sollen, in verschiedene Gebiete verlegt hat.

Vier Offiziere aus den Reihen der Konvoi-Wachen des Präsidenten wurden verhaftet, fügte die Quelle hinzu und stellte fest, dass die Operation innerhalb weniger Stunden und ohne jegliche Vorkenntnisse der Wachen von Al-Assad stattfand.

Die Gründe für die Versetzung von Offizieren und die Verhaftung von anderen sind bisher nicht bekannt, aber Human Voice zitiert Spekulationen über Unterschiede zwischen syrischen Sicherheitsbehörden und Befürchtungen über die Ermordung von Prominenten.

Eine andere Quelle sagte Human Voice, dass die Operation darauf abzielte, jede iranische Infiltration loszuwerden, um negative Entwicklungen zu vermeiden.

Syria: Some of Assad’s guards secretly arrested

Kommentare sind geschlossen.