Ex-Wall Street Banker schlägt Alarm: Zehn Jahre nach der Finanzkrise: “Wir werden in der gleichen Situation enden”.

William Cohen – ein ehemaliger Senior-Level-Mergers and Acquisitions-Banker an der Wall Street, der jetzt ein Sonderkorrespondent für Vanity Fair ist – sprach am Sonntag über den zehnjährigen Jahrestag der Finanzkrise 2008 und warnte davor, dass sich die Praktiken, die den wirtschaftlichen Zusammenbruch ausgelöst haben, in den letzten zehn Jahren nicht wesentlich geändert haben.

In einem Interview mit Ana Cabrera von CNN warnte Cohen, dass die Vereinigten Staaten nicht die notwendigen Änderungen vorgenommen haben, um eine weitere verheerende Rezession zu verhindern.

“Ich wünschte, ich könnte sagen, dass wir es hatten, aber wir haben es nicht”, sagte Cohen. “Der Hauptgrund für das rücksichtslose Benehmen an der Wall Street ist das Belohnungssystem, für das die Leute sich einsetzten. Die Menschen sind ziemlich einfach – sie tun das, wofür sie belohnt werden. Die Wall Street wird immer noch dafür belohnt, große Risiken mit dem Geld anderer Leute einzugehen. Sie werden nicht dafür belohnt, umsichtige Risiken einzugehen. Wir werden wieder in der gleichen Situation enden. Ich fürchte, es wird viel früher passieren, als es sich jeder wünscht, und es wird genauso schlimm sein wie das letzte, wenn nicht sogar schlimmer.”

Cohen beschrieb auch die “sehr kurzfristigen psychischen Schäden” aus der Finanzkrise 2008.

“Institutionen, denen wir einst viel Vertrauen in die Banken, die Wall Street, entgegenbrachten, wurden völlig zerstört”, erklärte Cohen. “Viel Vertrauen wurde im Kongress verloren, weil sie das TARP (Troubled Asset Relief Program) das erste Mal abgelehnt und erst das zweite Mal bestanden haben. Ich meine, ehrlich gesagt, wenn man jetzt die Wirtschaft und die Geister betrachtet, die jetzt wüten, denke ich, dass es eine Art kurzfristiger erschreckender und beängstigender Effekt war, aber jetzt, zehn Jahre später, wette ich, erinnern sich die meisten Leute nicht einmal daran. Die meisten jungen Leute an der Wall Street konnten dir nicht mal sagen, was passiert war.”

Video dazu

Kommentare sind geschlossen.