Tennessee will Geisteskranken hinrichten

nasbrd12-12-2013tennessean1b00220131211img-nasbrd12-05-2013t1_0

Billy Ray Irick

Der US-Bundesstaat Tennessee plant am 09.08.2018 Billy Ray Irick hinzurichten. Er wurde wegen der Ermordung eines Kindes im Jahr 1985 zum Tode verurteilt. Seit dem Urteil wurde er mit dem Leben im Todestrakt gefoltert. Irick hat bereits drei Hinrichtungstermine hinter sich. Der letzte war im Herbst 2014.

Er selbst sagt heute, dass er an die ihm vorgeworfene Tat keine Erinnerung habe, da er einen psychotischen Zusammenbruch zur Tatzeit hatte – gab jedoch einen Tag nach der Verhaftung die Tat zu. Er wurde für schuldig befunden im Jahr 1985 ein 7 jähriges Mädchen, namens Paula Dyer 06in Knoxville, getötet zu….

Kommentare sind geschlossen.