So entwickelt sich Gold im August

Der August gehört statistisch gesehen zu den vier besten Goldmonaten des Jahres. Gold konnte in dieser Zeit vor allem während der Eurokrise 2010/2011 punkten.

Die Feinunze Gold notierte am letzten Handelstag im Juli bei 1.043,30 Euro (London P.M.). Der vergangene Monat bescherte Goldanlegern damit ein erneutes Minus von 2,87 Prozent. Wie wird sich Gold in den kommenden fünf Wochen entwickeln? Wir werfen einen Blick auf unsere Goldpreis-Statistik seit 1970.

29-mal in den vergangenen 48 Jahren beschloss Gold in Euro gerechnet den August mit positiven…….

….passend dazu……
In dieser Statistik finden Sie die Goldreserven nach Ländern vom August 2018 des World Gold Council. Zudem listet die WGC die prozentuale Menge im Vergleich zu den gesamten Währungsvorräten des jeweiligen Landes. Dies sind die aktualisierten Angaben zu unserer Ursprungsstatistik der Goldreserven von 1970 bis 2017. 

Angeführt wird die Liste der Goldreserven nach Ländern seit je her von den Vereinigten Staaten. Dessen Goldreserven liegen seit sieben Jahren stetig bei….

….und noch…..
WGC: Schwächste Goldnachfrage seit 2009

Der World Gold Council hat seinen Quartalsbericht zur Goldnachfrage veröffentlicht. Aus den neuen Zahlen der Organisation geht hervor, dass Gold so…..

Kommentare sind geschlossen.