Adidas kein Sponsor des israelischen Fussballs mehr

Die Palästinensische Kampagne für den Akademischen und Kulturellen Boykott Israels (PACBI), Mitglied der Boykott-, Divestment- und Sanktionsbewegung (BDS), begrüsste diese Woche die Nachricht, dass der deutsche Sportbekleidungshersteller Adidas nicht mehr den Israelischen Fussballverband (IFA) sponsert, keine Spielsets, Trainingsbekleidung, Schuhe und verschiedene andere Ausrüstung mehr liefert.

Im vergangenen März forderten über 130 palästinensische Fussballklubs Adidas auf, sein Sponsoring der IFA wegen ihrer Komplizenschaft mit der Unterdrückung des palästinensischen Volkes zu beenden. Denn die IFA beinhaltet nicht nur Vereine in Israel, sondern umfasst sechs israelische Fussballmannschaften in den illegalen jüdischen Siedlungen, die durch…..

Kommentare sind geschlossen.