ADHS ist keine Krankheit: Gehirnforscher sagt die Wahrheit – Prof. Dr. Gerald Hüther

Prof. Dr. Gerald Hüther erklärt in diesem Gespräch welche Erfahrungen er nach seiner Aussage „ADHS ist keine Krankheit“ machen durfte. Daraus ergibt sich ein Spiegelbild unserer Gesellschaft im Umgang mit Menschen. Prof Dr. Gerald Hüther wünscht sich mehr Würde im Umgang miteinander – nur so kann jeder sein ganzes Potenzial entfalten. Nach über 20 Jahren hat Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe und Autor populärwissenschaftlicher Bücher seine Tätigkeit an der Universität beendet. Als Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung kümmert er sich nun verstärkt um die Umsetzung all der vielen interessanten Erkenntnisse, die er im Rahmen dieser Tätigkeit gesammelt und weitergegeben hat.

Kommentare sind geschlossen.