London annonciert Freundschaft mit Katar gegen Russland – Moskau reagiert

Außenministerium Russland (im Hintergrund)© Sputnik / Natalia Seliwerstowa

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat eine Pressemitteilung des Büros der britischen Premierministerin Theresa May bezüglich deren Treffen mit dem katarischen Emir Tamim bin Hamad Al Thani kritisiert. Die Diplomatin warf London vor, eine antirussische Kampagne angeheizt zu haben.

Zuvor hatte Mays Büro nach den Gesprächen mit Al Thani, die am 24. Juli in London stattgefunden hatten, eine Pressemitteilung veröffentlicht, die scharfe Aussagen gegen Russland und dessen Außenpolitik beinhaltete. Dort hieß es, May und Al Thani hätten sich darauf geeinigt, die Beziehungen zu Russland „aus der Position der Stärke“ zu entwickeln sowie „böswilligen Handlungen“ zusammen…..

Kommentare sind geschlossen.