Unter amerikanischen Jugendlichen bilden Weiße nun eine Minderheit

Erinnern Sie sich noch daran wie uns erzählt worden ist, daß Masseneinwanderung unsere Nationen nicht verändern würde? Und das es sich um “rassistische Paranoia” handle zu glauben, daß die Weißen infolge einer Politik der ungezügelten Masseneinwanderung zu einer Minderheit werden? Die Konsequenzen dieses Wahnsinns können nicht länger geleugnet werden, und nun wird uns erzählt, daß “dies unbedeutend ist”, daß ” Ethnien soziale Konstrukte” seien oder daß “die Hautfarbe von Menschen irrelevant ist.” Von glatter Leugnung zu schwachen Versuchen der Rechtfertigung. Sie versuchen jetzt zu rechtfertigen, was sie einst geleugnet haben.
Nationalisten haben, in der Tat, jahrzehntelang davor gewarnt und die wahrheitsgemäß vorhergesagt was derzeit geschieht. Hierfür sind sie von den Medien, der Linken und vom Establishment, die alle gemeinsam an der Umsetzung ihrer multiethnischen Agenda rücksichtslos angegriffen worden.

Das Brookings Institute berichtet:……..

Kommentare sind geschlossen.