Syrische Armee rückt im Yarmouk-Becken weiter vor

Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA teilte am Sonntag Nachmittag mit, dass die syrische Armee im Yarmouk-Becken in Südwestsyrien weiter auf die Terrorhochburg Shajara vorrückt und den Anführer der vom zionisten Regime unterstützten ISIS-Terroristen dort bereits eliminiert hat.

@ArabianaINTEL ergänzte dazu, dass die Armee auch die Ortschaft Abidin eingenommen hat und sie die Terroristen in Shajara damit zunehmend einkreist.

Das unter Kontrolle von ISIS-Terroristen stehende Gebiet in Südwestsyrien wird gegenwärtig auf nur 67 Quadratkilometer geschätzt.

Kommentare sind geschlossen.