Italien reißt aus: Neue Regierung kürzt trotz Versprechen an Trump Militärausgaben

Italien wird seine Verteidigungsausgaben im kommenden Jahr weiter senken, hat der italienische Außenminister bekanntgegeben. Rom gibt derzeit 1,15 Prozent seines BIP für Verteidigung aus und liegt damit weit hinter dem von Washington geforderten zwei Prozent zurück.

Italiens Verteidigungsausgaben werden nächstes Jahr leicht sinken, sagte Außenminister Enzo Moavero Milanesi am Donnerstag. 2018 gibt Italien 1,15 Prozent seines BIP für militärische Zwecke aus.

Die Erklärung von Minister Milanesi scheint früheren Signalen der neuen italienischen Regierung zu…..

Kommentare sind geschlossen.