Griechenland: Waldbrände sind nicht natürlich!

Die neulich freigegebenen Dokumente des FBI decken das Interesse der Regierungen an Death Ray auf – einer futuristischen Teilchenstrahlwaffe (aka Energiewaffe), die Tesla erfunden hatte. Die im Rahmen des Freedom of Information Act zur Verfügung gestellte Dokumentenmenge zeigt auch, dass Tesla offensichtlich nicht wie zuvor angenommen am 7. Januar 1943 starb, sondern einen Tag später am 8. Januar.

Am 11. Juli 1934 veröffentlichte die New York Times einen Artikel mit der Überschrift: Tesla enthüllt mit 78 neuen Todesstrahl. Erfindung leistungsstark genug, um 10 000 Flugzeuge in einer Entfernung von 400 km…..

Kommentare sind geschlossen.