Tabubruch im Nahen Osten – Die Reise durch das andere Syrien

In den europäischen und auch den deutschen Medien ist das Land Syrien besonders als Kriegsschauplatz, Krisengebiet und Region humanitärer Katastrophen bekannt. Solcher Mediendarstellung zum Trotz organisiert der „Freundeskreis Schweiz-Syrien“ seit diesem Jahr Reisen für Touristen in die Syrische Arabische Republik. Vital Burger erzählt als Initiator und Organisator dieser Reisen von Eindrücken und Erfahrungen, die eine unerwartet andere Sichtweise auf das heutige Syrien eröffnen.

Kommentare sind geschlossen.