Russophobe Opposition attackiert Merkel und Maas

Bundeskanzlerin Merkel und Außenminister Maas trafen sich mit hochrangigen russischen Politikern, um vertraulich über Syrien und die Ostukraine zu sprechen. Die Transatlantiker und Russophoben schäumen.

Bildergebnis für Angela Merkel und Sergej Lawrow. Bild: © Sputnik / Grigory Sysoyev

Angela Merkel und Sergej Lawrow. Bild: © Sputnik / Grigory Sysoyev

Für vertrauliche Gespräche auf höchster Ebene reisten Russlands Außenminister Sergej Lawrow und Generalstabschef Waleri Gerassimow nach Berlin. Dort sprachen sie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas über Syrien und die Ostukraine, was jedoch vor allem bei den Transatlantikern und den Russophoben in der Opposition scharfe Kritik hervorruft.

“Dass die Bundesregierung Offizielle nach Deutschland einlädt, die von einer Einreisesperre der EU betroffen sind, ist schon kaum zu fassen”, sagte der Grüne Außenpolitiker Omid Nouripour der transatlantisch und russophob ausgerichteten “Bild”. Damit spricht er General Gerassimow an, der aufgrund des Ukraine-……

Kommentare sind geschlossen.