Humanität als Propagandatrick Von Evelyn Hecht-Galinski

Nichts braucht der „Jüdische Staat“ mehr, als eine positive Berichterstattung. Dieses Regime weigert sich, Flüchtlinge aufzunehmen, stattdessen erzeugt es mit seiner Politik immer neue Flüchtlinge; nichts trägt es dazu bei, Konflikte zu lösen, sondern schafft täglich neue. Gerade hat dieser rassistische jüdische Apartheidstaat ein Nationalstaatsgesetz verabschiedet, das einmalig in der Welt ist: ein Staat „nur für Juden“ und keiner für alle seine Bürger. Damit werden auch die letzten Zweifel an seiner Demokratie zu Grabe getragen, denn wie ich schon mehrmals betont habe, „jüdisch“ und „demokratisch“ passt nicht zusammen, sondern schließt sich aus. (1)

Apartheidstaat beschließt „Jerusalemer Rassegesetze“

Diese „Jerusalemer Rassegesetze“ bringen es auf den Punkt. Arabisch als……

Kommentare sind geschlossen.