Nazis binden Mann an Laternenpfahl – Polizei schaut zu

Bis vor wenigen Minuten war ein Mann an einen Laternenpfahl gebunden und das Ganze wurde per Facebook-Livestream übertragen. Die Polizei schaute zu und durfte den Mann eine ganze Weile später dann nach freundlicher Genehmigung der Nazis, die ihn gefesselt und angebunden hatten, losmachen. Bei Facebook eingestellt wurde der Stream der Foltertat vom Täter Oleksandr Tarnavskyi. 

Tarnavskyi ist Mitglied des rechtsextremen Asow-Bataillons, wie sich anhand seines T-Shirts und seines Facebook-Profils unschwer erkennen lässt. Die Asow-Nazis…..

Kommentare sind geschlossen.