Zwei Meldungen aus dem Gesundheitsbereich, die aufschrecken müssen

Meldung 1: Der Hamburger Rechtsmediziner Professor Klaus Püschel berichtete von 17 Patienten, die im vergangenen Jahr an multiresistenten Keimen in Hamburger Krankenhaüsern  verstarben.

Püschel, Leiter der rechtsmedizinischen Abteilung am Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf,  teilte noch ergänzend mit, er würde sich nur im absoluten Notfall ins Krankenhaus begeben. Gleichzeitig ermittelt die Staatsanwaltschaft  wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung durch Nachlässigkeit des Krankenhauspersonals.

Meldung 2: Eine der weltweit grössten pharmazeutischen Firmen, Novartis, stellt die…..

Kommentare sind geschlossen.