Kommentar: Ungarn ist Europas Rettung

Ähnliches FotoDer ungarische Ministerpräsident Victor Orban – Bild: Flickr /European People’s Party CC BY 2.0

Ohne die streitbaren und sturen Ungarn hätte die Migrationskrise ab 2015 wohl nicht so schnell eingebremst werden können. Auch heute noch sorgt Budapest für richtungsweisende Änderungen.

Ein Gastkommentar von Hubert Schneider

Als im Jahr 2015 Millionen von irregulären Migranten den Balkan hochmarschierten um von Merkels angeblichen Versprechungen von einem eigenen Haus, Auto und Wohlstand zu profitieren, waren es die Ungarn, die (obwohl nur Transitland) die Regeln und Gesetze sehr ernst nahm und die EU-Außengrenzen abriegelte. Premierminister Viktor Orban wurde nicht nur zum wichtigen Mahner in der europäischen Politik, sondern auch zur Ikone jener Europäer, die ihren Kontinent nicht zu einem Gebiet auf Drittweltniveau verkommen lassen wollen, in dem……

Kommentare sind geschlossen.