Journalistisches Armutszeugnis zur besten Sendezeit: Der ARD-Brennpunkt zum Helsinkigipfel

Die ARD will mit ihrem Brennpunkt “Freunde oder Feinde?” Hintergrundinformationen zum Gipfeltreffen von Donald Trump und Wladimir Putin in Helsinki liefern. Herausgekommen ist leider nur ein teuer produziertes Stück billiger Meinungsmache.

Der Brennpunkt, so heißt es bei der ARD, “ergänzt bei außergewöhnlichen politischen oder gesellschaftlichen Ereignissen die Berichterstattung der aktuellen Nachrichten im Ersten: mit Hintergrundinformationen, Experten-Interviews, Live-Übertragungen und Kommentaren.”

Der am Montagabend ausgestrahlte Brennpunkt “Freunde oder Feinde” kann mit dieser……

Kommentare sind geschlossen.