Niemals konnten die NATO-Staaten einen Feind identifizieren

Deutschland wird ab dem 1. Januar 2019 Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UN). Seine neue internationale Verantwortung auf der Weltbühne verpflichtet die Bundesregierung dazu, eine eindeutige eigenständige völkerrechtsmäßige Außenpolitik zu gestalten und zu vertreten. Ihre totale Unterordnung unter dem US/NATO Diktat ist zu beenden. Aber gerade daran mangelt es an politischem Willen, genauso wie es an Entschlossenheit fehlt bei der Bundesregierung, andere Missstände zu beseitigen und Neuerungen zu ermöglichen.

Bundeswehr nur zur territorialen Landesverteidigung, Auslandseinsätze sinnlos

Militärische Einsätze im Ausland, wie sie die Bundeswehr befolgt, sind sinnlos, ohne jede Rechtfertigung und verfassungswidrig, denn die Bundeswehr wurde nicht gegründet, um im Ausland tätig zu werden. Die enormen Kosten, die die Einsätze im Ausland bedeuten, sind definitiv einzusparen und der Verteidigungsetat zu….

Kommentare sind geschlossen.