Saudi-Arabien: Begnadigung aller im Krieg involvierten Parteien

Am Dienstag gab die saudi-arabische Regierung eine Begnadigung heraus, die ihren militärischen Mitgliedern, die in den von Saudi-Arabien geführten und von den Vereinigten Staaten unterstützten Krieg gegen den Jemen involviert sind, einen umfassenden Schutz vor möglichen Strafen bietet.

Eine von der saudi-arabischen Nachrichtenagentur SPA veröffentlichte Erklärung zur Begnadigung erwähnte keine besonderen Verbrechen, sagte aber, dass der Schritt darin bestehe, die “Heldentaten und Opfer” der Soldaten des Landes zu würdigen.

Die Erklärung verkündete “Begnadigung aller Militärs, die an der Operation Restoring Hope ihre jeweiligen militärischen und disziplinarischen Regeln verletzt haben”.

Bildergebnis für Saudi Arabia Issues Sweeping Pardon For Military Engaged In Yemen War

Der Krieg gegen den Jemen hat durch umfangreiche Bombardierungen, Kämpfe vor Ort und einer Blockade, große Zerstörungen und Leiden verursacht.

Zusätzlich zu den Todesfällen und Verletzungen, die direkt durch militärische Aktionen verursacht wurden, hat der anhaltende Angriff auf den Jemen durch die Zerstörung von Häusern und Infrastrukturen sowie die Blockade von Importen, die zur Erhaltung der Gesundheit der Jemeniten notwendig sind, zu einer starken Zunahme von Unterernährung und Krankheiten geführt.

Grafik zeigt was von der Saudi-arabische Koalition bombardiert wurde und  wird

Bildergebnis für Saudi Arabia Issues Sweeping Pardon For Military Engaged In Yemen War

Quelle Grafik:

Die Erteilung der Begnadigung kann als “grünes Licht” für saudi-arabische Militärangehörige gesehen werden, um die Brutalität zu erhöhen.

Kommentare sind geschlossen.