Iran: Mit Gold und Cash gegen Sanktionen

Gold, Geld, EuroDie iranische Führung will 300 Millionen Euro von einem Bundesbank-Konto in bar abholen. Außerdem sichert sich der Iran mit Gold gegen Sanktionen ab.

Die Vereinigten Staaten hatten im vergangenen Mai das Atomabkommen mit dem Iran gekündigt und neue Sanktionen gegen die islamische Republik angekündigt. In Teheran bereitet man sich finanziell auf den Ernstfall vor. Beispielsweise könnten Auslandsvermögen von Iranern oder staatlichen Stellen eingefroren werden. Außerdem ist der Zugang zum internationalen (westlichen) Zahlungsverkehr in vielen Fällen bereits gekappt.

Wie in Onlineberichten heute zu lesen war, will-……

Kommentare sind geschlossen.