Die “Lügenpresse” und ihre Lügenfressen

Bildergebnis für Die Lügenpresse und ihre Lügenfressen

Wie der Spiegel auszog, die Trolle das Fürchten zu lehren, die er selber ausbrütet. Ein Kommentar zum Elend der deutschen Medienlandschaft im europäischen Vorfaschismus

Dem Spiegel reicht es! Das unter dem branchenüblichen Auflageschwund leidende Sturmgeschütz der Demokratie ruft dazu auf, all die Trolle ins Visier zu nehmen, die unsere “gewohnte liberale Ordnung” verstärkt attackieren. Die schweigende “große Mehrheit” müsse den “Kampf gegen Trolle aufnehmen” – und gegen Populisten und Extremisten: “Warum wir den Kampf gegen Trolle aufnehmen müssen”.

Bei dieser Frontstellung scheint somit die liberale Welt noch in Ordnung: Auf der einen Seite das seriöse Nachrichtenmagazin als die nüchterne Informationsquelle der großen liberalen Mehrheit, dem gegenüber die irrlichternden Wahnhorden des irrationalen Populismus und Extremismus sich…..

Kommentare sind geschlossen.