Merkel – Das Sicherheitsrisiko für Deutschland und Europa? mit Willy Wimmer, Prof. Sosnowski, uvm

Formulierung einer eigenständigen deutschen Position in der Außen- und Sicherheitspolitik. SeeGespräche unterwegs. Geopolitische Podiumsdiskussion mit Willy Wimmer, Prof Dr. Alexander. Sosnowski, Dr. Gert-René Polli, Johann-Ewald Stadler, Robert Stelzl und Hansjörg Müller. Moderiert von Dr. Wolfgang Caspart

GLIEDERUNG & THEMENKREISE:

1. Sind wir mit der aktuellen Lage in Europa aus sicherheitspolitischer und außenpolitischer Sicht zufrieden?

2. Wie können wir unsere Außen- und Sicherheitspolitischen Interessen als Deutsche am besten durchsetzen? Alleine oder mit Partnern – wenn mit Partnern, mit wem?

3. Funktioniert die staatliche Ordnung noch? Was ist uns lieb und teuer geworden in unserem Land?

4. Fragen des PublikumsDIE

PODIUMSGÄSTE:

– Willy Wimmer, Jurist und Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D., Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE, 1994 – 2000

– Dr. Gert-René Polli, ehemaliger Leiter des Österreichischen Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung

– Prof. Dr. Alexander Sosnowski, Chefredakteur von World Economy und Mitglied der Russischen Akademie für Naturwissenschaften REAN

– Johann-Ewald Stadler, Jurist und ehemaliges Mitglied des Europaparlaments

– Robert Stelzl, ehemaliger Leiter der FPÖ-Akademie, Mitglied bachheimer.com

– Hansjörg Müller, Dipl.-Volkswirt, MdB, parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag 

Kommentare sind geschlossen.