Die Amerikaner sind unter Trump weniger stolz auf ihre Nation

Bildergebnis für Die Amerikaner sind unter Trump weniger stolz auf ihre NationBild: Weißes Haus

Trump ist angetreten, Amerika wieder groß zu machen. Nicht alle Amerikaner sind begeistert

Auf dem Höhepunkt des amerikanischen Hegemonismus nach den 9/11-Anschlägen und den militärischen Interventionen im Rahmen des ausgerufenen Globalen Kriegs gegen den Terrorismus (GWOT), waren die Amerikaner nationalistisch und stolz auf ihre Nation. Der Anschlag ließ reflexartig die Nation zusammenrücken, Kritik an Bush war verpönt, selbst der Umstand, dass er in den Wahlen gar nicht die Mehrheit erreicht hatte, wurde nicht weiter beachtet.

Das Meinungsforschungsinstitut Gallup hat seit 2000 für den 4. Juli, den Nationalfeiertag der USA, eine Umfrage durchgeführt, um zu eruieren, wie stolz die Amerikaner sind, Amerikaner zu sein. In der Umfrage sollten die Befragten ihren Patriotismus auf einer Skala mit 5 Optionen von extrem…..

 

 

Kommentare sind geschlossen.