Oliver Stone im Iran

Vor 10 Tagen war ich im Iran beim 36. Fajr International Film Festival — eine Veranstaltung mit über 300 Filmen aus Zentralasien, Irak, Iran, Deutschland, Russland und anderen Ländern. Ein wunderschönes Land, eine 2.500 Jahre alte persische Kultur und Geschichte, Menschen mit warmen Herzen. USA, Israel und Saudi-Arabien sind die drei gefährliche Schwergewichte, greifen den Iran fast täglich aus imaginären Gründen an, ohne dem Geist unseres internationalen Abkommens von 2015 gerecht zu werden. Banking mit dem Westen ist immer noch sehr schwierig für den Iran. Geld versprach man ihnen wurde aber nie gegeben . Auf dem riesigen, alten Zentralbasar sahen wir Waren aus vielen Teilen der Welt.

Er sah auch das schreckliche SAVAK Foltermuseum zum Gedenken an den letzten Einsatz des Schahs, bei dem CIA-Techniken und Trainingen zum Einsatz kamen. Auch das Friedensmuseum ist eine bescheidene aber entscheidende chemische Kriegsführungserinnerung an die 60.000 Toten und 200.000 verwundeten iranischen Soldaten vom Irak-krieg 1980-88, in dem Saddam Hussein, das Senfgas und anderes, mit Unterstützung des Westens, um den Iran anzugreifen ein setzte. Total verloren mehr als eine halbe Million das Leben. Ich traf auch die wandelnden verwundeten Veteranen des WMD-Krieges. Es ist ein Schock. Und immer noch haben wir in Syrien und im Irak die ganze Zeit unter “falsche Flagge” der Massenvernichtungswaffen eingesetzt. Wir lieben chemische Kriegsführung…. stellvertretend. Das ist so krank!

Wie ich auf meiner Pressekonferenz sagte, werden die USA, Israel und Saudi-Arabien ihren derzeitigen Plan fortsetzen, Syrien zu spalten, den Iran zu zerstören und den Nahen Osten weiter “kreativ zu zerstören”. Das ist über Kranken hinaus, aber es ist das Produkt des neokonservativen Spielplans von Bushs Bezeichnung. “

Klick Bild für Quelle:

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Anzug

Kommentare sind geschlossen.