Indien trotzt Washington und kauft russischen Raketenschirm

Mehr und mehr vermeintliche Verbündete Washingtons wenden sich ab von den USA und in Richtung Russland. Eine wichtige Rolle dabei scheint Russlands hochmodernes Flugkörperabwehrsystem S-400 Triumf (NATO-Codename: SA-21 Growler) zu spielen.

Zunächst war es die Türkei, die sich offen über Trumps Drohungen hinwegsetzte. Der US-Präsident hatte Ankara mit Sanktionen gedroht für den Fall, dass die Türken die russischen Flugabwehrraketen kaufen. Doch die türkische Regierung erklärte, der Kauf des Raketensystems sei »in trockenen Tüchern und die Türkei wird sich ihre Entscheidung nicht noch einmal überlegen«.

Jetzt steht Indien auch kurz davor, allen Warnungen aus Amerika zum Trotz fünf oder mehr S-400-Batterien von Russland zu kaufen. Der zuständige Regierungsausschuss stimmte vergangene Woche den »geringen Abweichungen« im 5,7 Milliarden Dollar teuren Geschäft zu. Jetzt fehlt noch das……

Kommentare sind geschlossen.