Im Juli wird in Italien eine neue Einsatzzentrale für die Südflanke der NATO in Betrieb gehen

Das von den USA geführte NATO-Bündnis wird im nächsten Monat im italienischen
Neapel eine neue Einsatzzentrale in Betrieb nehmen; nach Aussage des NATO-Generalsekretärs Jens Stoltenberg soll sie eine bessere Überwachung terroristischer Bedrohungen an der Südflanke des Bündnisses ermöglichen.
NATO-Überwachungsdrohne des Typs Global Hawk
Auf der italienischen Insel Sizilien werden außerdem die modernsten Überwachungsdrohen der NATO stationiert, mit denen sich die Kontrollmöglichkeiten des Bündnisses erheblich verbessern werden. mehr…..

Kommentare sind geschlossen.