“Russische Invasion sehr wahrscheinlich”: Moskau kritisiert wahnsinnige Aussage von Litauens Präsidentin

Die jüngste haarsträubende Aussage der litauischen Präsidentin, dass “die russische Invasion sehr wahrscheinlich ist”, reiht sich in eine ganze Reihe anderer wahnsinniger Behauptungen anderer westlicher Staaten ein; nicht zuletzt auch die der britischen Regierung.

Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaite

Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaite

Trotz der Tatsache, dass diese Behauptungen rein gar nichts mit der Realität zu tun haben, verkaufen politische Machthaber in Ländern wie Litauen und Großbritannien der heimischen Bevölkerung weiterhin diese kriegshetzerische Lüge.

Jetzt hat sich die Vize-Sprecherin des russischen Unterhauses zu diesen Aussagen geäußert und sie mit folgenden Worten richtig zusammengefasst:

Die Vize-Sprecherin des russischen Unterhauses hat jüngste Warnungen der litauischen Präsidentin vor einer drohenden russischen Militäraggression als “schwarze Lügen” bezeichnet und ein Ende “unverantwortlicher und falscher politischer Spiele” gefordert.

Die russische Abgeordnete Irina Jarowaja gab ihren Kommentar ab, nachdem die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite kürzlich in einem Interview mit der Zeitschrift Der Spiegel behauptet hatte, dass die Wahrscheinlichkeit einer russischen Invasion hoch sei und Litauen sich ständig gegen diese Bedrohung verteidigen müsse.

Wenn wir anfangen, Allegorien zu benutzen, wie Frau Grybauskaite, dann sollte sie als Präsidentin nicht die Seele und das Herz des litauischen Volkes mit ihren schwarzen Lügen und ihrer Russophobie beflecken, sondern ihr Gewissen und ihren Verstand für vernünftiges politisches Denken und Handeln einsetzen”, schrieb Jarowaja in einer auf ihrer offiziellen Website veröffentlichten Erklärung.

Sie spielt ein Spiel, das nichts mit Sicherheit, Völkerrecht oder fairen politischen Regeln zu tun hat”, so die Politikerin.

Im Gegensatz zu Grybauskaite schätzt unser Volk den Frieden und die Freundschaft. Und wir werden nie vergessen, dass es das multiethnische Sowjetvolk war, das die Welt vor dem Nazismus verteidigte”, fügte sie hinzu.

Jarowaja ist seit 2007 Abgeordnete der Staatsduma, und dies ist nicht das erste Mal, dass sie auf antirussische Äußerungen von Staatsoberhäuptern osteuropäischer Nationen antwortet.

~ RT Deutsch

Kommentare sind geschlossen.