Rattenfänger rekrutieren auf Schulhöfen für neue Kreuzzüge

Hätte es über alle von Deutschland durch Logistik, Bewaffnung, Finanzierung und “Rebellen”-PR unterstützte Vergewaltigungen, Ermordungen, Bombardierungen in Afghanistan, Jugoslawien, Mali, Libyen, Syrien, Jemen, Palästina ….  solche Presse-Kampagnen gegeben wie jetzt zu dem Mord an der 14jährigen Susanna – möglicher Weise gäbe es dann schon lange keine Auslandseinsätze der Bunderwehr mehr.

Und über jeden einzelnen Drohnenmord, der ohne blutige Hände von Ramstein aus per Mouseklick ausgeführt wird?
Über die Gefahren der US-Nuklearwaffen in Büchel, gegen die Tschernobyl, Biblis und Fukuschima ein Klax sind …?
Der öffentliche Druck unter den Forderungen: “Deutschland raus aus der NATO, NATO raus aus Deutschland!  Stoppt Ramstein & Büchel!” würde durchschlagen bis in die Partei-und Fraktionsvorstände im Bundestag und auch in das Offiziers-Corps der Bundeswehr … doch Fehlanzeige

Ganz im Gegenteil, die Mainstream-Medien machen Kriegs-mobil, Frau von der…..

Kommentare sind geschlossen.