Theresa May droht EU mit Putin und fordert Billionen

Bildergebnis für Theresa May very uglyDas alte, aber gültige Klischee der ukrainischen Propaganda, „man sollte alles tolerieren (Anstieg der Gaspreise, Präsident Poroschenko, Gay-Paraden), weil Putin angreifen könnte“, hat in einem anderen Land eine neue Dimension erreicht. Die Putin-Bedrohung wird nun von Theresa May aktiv genutzt, um die EU zu Zugeständnissen beim Brexit zu zwingen.

Man hätte das als Scherz wahrnehmen können, wenn angesehene westliche Medien wie die US-Agentur Bloomberg nicht berichtet hätten, dass gerade das Putin-Argument in der letzten Zeit zu einem beliebten Druckmittel Londons gegen Brüssel wurde. Das Beispiel könnte auch in anderen Ländern Schule machen, die „russische Bedrohung“ als Instrument zu nutzen, um an EU-Gelder zu kommen. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.