Sterben für Amerika, Frankreich oder für wen sonst?

Die Damen und Herren in Brüssel sind alle schon aus dem Alter heraußen, in dem man mit der Waffe in der Hand die Heimat verteidigt, wo immer auch diese sich befinden mag.

Die Generäle, die großkotzig herumstolzieren und sich als militärische Experten ausgeben, haben außer verlorenen Kriegen nix vorzuweisen – der letzte siegreiche Krieg endete mit der Vertreibung der Vereinigten Staaten von Amerika aus Vietnam. Der letzte Sieg Deutschlands – ach lassen wir das …

Aber das ist doch egal, nicht wahr?

Den Hochstaplern und Sozialschmarotzern erster Größenordnung Milliarden für ihre tollen/tollwütigen Kriegsprojekte nachzuschmeißen, ist offenbar kein Problem, auch wenn sonst jeder Cent zehnmal umgedreht werden muss.

Die Nachfolger des Regimes, das vor etwa 70 Jahren wegen Verbrechen gegen den Frieden aufgehängt wurde, scheinen diesen Teil ihrer Geschichte irgendwie verdrängt zu haben und spintisieren herum über irgendwelche militärischen Aufgaben, die sie nicht viel weiter bringen werden als vor das nächste Tribunal “Nürnberg 2.0”. Nun, am Strick zu enden, war auch in den Phantastereien ihrer Vorgänger nicht vorgesehen.

Das deutsche Volk, von dem zwar neuerdings wieder öfter die Rede ist, dessen vorgesehene Rolle jedoch über die des brav marschierenden Kanonenfutters nicht hinausgeht, will nach wie vor vom Krieg nix wissen. Zumindest nix von einem Krieg, in dem es selbst wie schon zweimal in den abgelaufenen hundert Jahren wieder einmal den Kopf hinhalten soll, für wen auch immer. Nur nicht für sich selbst …

Die Koalition der Kriegswilligen

Deutschland beteiligt sich an einer gestern gegründeten neuen europäischen Militärformation. Die Europäische Interventionsinitiative, die auf einen französischen Vorstoß zurückgeht, steht EU- wie auch Nicht-EU-Staaten offen; sie soll schnelle Entscheidungen über gemeinsame Kriegseinsätze ermöglichen und die bisherige EU-Militärkooperation (“PESCO”) um eine operative Komponente erweitern. Bereits für September ist eine erste Zusammenkunft der militärischen Führungsstäbe der….

Kommentare sind geschlossen.