Jemen-Krieg: Söldner der Emirate begehen gezielt Kriegsverbrechen

Bildergebnis für arab soldiers
Alaa Badarneh / EPA
Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind wichtige Verbündete der USA und setzen im Krieg gegen den Jemen vielfach auf private Söldner. Offenbar werden diese gezielt für die Durchführung von Folterungen und Hinrichtungen rekrutiert.

Nach der vor allem in humanitärer Hinsicht fatalen Offensive der arabischen Koalition auf den bedeutenden Versorgungshafen von al-Hudaida im Jemen schlägt ein Kommentator des in Dubai ansässigen Nachrichtensenders al-Arabiya triumphale Töne an:

Der Sieg der al-Amalaqah Brigade (Giants’ Brigade) und der jemenitischen Streitkräfte, unterstützt von den Streitkräften der VAE innerhalb der arabischen Koalition, ist ein großer Sieg, der bestätigt, dass die Koalition zusammen mit den Männern des Jemen in der Lage ist, Länder und Städte, die die Huthi-Milizen mit direkter Unterstützung Teherans…..

Kommentare sind geschlossen.