Fussball-WM: Wir schlachten gerade den Jemen ab

Während in Russland der Ball rollt, greifen Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE oder UAE), die USA, Großbritannien, Deutschland, Al Qaida- und IS-Terroristen gemeinsam den Jemen an. Der Krieg gegen den Jemen läuft zwar schon seit Jahren, aber jetzt droht dem von der jemenitischen Regierung – in westlichen Medien als Huthi-Rebellen bezeichnet, da der Westen eine saudische Marionettenregierung für den Jemen unterstützt –  gehaltenen Gebiet der endgültige Kollaps, da die Angreiferkoalition gerade den letzten Zugang zu Hilfslieferungen abschnürt und wahrscheinlich Millionen Hungertote die Folge sein werden. 

Erbarmen ist von den Angreifern dabei wenig zu erwarten: Das Abschnüren der letzten Möglichkeit der Nahrungsversorgung für Millionen Menschen ist kein Zufall, sondern dient als Kriegswaffe. Dass sie während der WM „den Sack zumachen“ ist sicher auch nicht unbedingt ein Zufall. Man erinnere sich an…..

Kommentare sind geschlossen.