Ich kann mich daran erinnern, als Amerika ein freies Land war

Bildergebnis für Paul Craig Roberts,Ich kann mich daran erinnern, als Amerika ein freies Land war. Man konnte ohne Pass in ein Flugzeug einsteigen. Der Führerschein hatte nicht mal ein Foto. Wenn ein Freund auf seinem Flug an deiner Stadt vorbei kam und er hatte ein paar Stunden Aufenthalt, dann konnte man ihm am Flughafen auf ein Mittag- oder Abendessen treffen. Man konnte Freunde, Kinder und Verwandte am Gate besuchen oder sie dort verabschieden. Eltern konnten ihre Kinder tatsächlich ins Flugzeug begleiten und ihre Großeltern konnten sie dort abholen.

Dein Flugticket galt auch für jede andere Airline. Wenn etwas mit de Flug schief lief oder wenn man ihn verpasste, dann konnte man das Ticket bei einer anderen Airline zu der selben Destination verwenden. Bei internationalen Flügen gab es vor dem Bestimmungsort zwei freie Zwischenaufenthalte. Wenn man zum Beispiel nach Athen, Griechenland wollte, dann konnte man zuerst Paris besuchen und dann Rom. Das galt für beide Richtungen, hin und zurück. Mit einem Ticket hatte man so sechs Städte.

Ich kann mich daran erinnern, dass man in Manhattan in ein Bürogebäude ohne Ausweis kam. Ohne das man auf einer Checkliste stand oder die Freigabe erhalten hat. Und als man ohne Ausweis in ein Hotel einchecken und seine Rechnung beim Auschecken bezahlen konnte, mit Cash wenn man wollte. Der einzige Beweis für deinen Namen war der, den man beim Check-In angegeben hatte.

Autos, Geräte und Baumaschinen haben einen nicht angepiepst. Die Welt war ein ruhigerer, ein weniger mit Lärm verschmutzter Ort.

Es war noch mehr gesunder Menschenverstand vorhanden. Heute ist es schwierig, gesunden Menschenverstand zu finden. Das Britische Parlament diskutiert über…..

Kommentare sind geschlossen.