Syrien – Kriegsbericht vom 20. Juni: Syrisch Arabische Armee greift Milizen in der Provinz Daraa an

Am 19. Juni haben Regierungsstreitkräfte Stellungen der Rebellengruppen nahe von al-Harir, nordöstlich der syrischen Stadt Daraa angegriffen. Auch am 20. Juni kam es in der Region zu weiteren vereinzelten Zusammenstößen, jedoch konnte die Syrisch Arabische Armee und ihre Verbündeten bislang keinen großen Fortschritt erzielen.
Regierungsnahe Quellen beschrieben diese Entwicklung als Versuchsballon im Vorfeld eines künftigen möglichen Fortschritts dort.

Wenn die SAA die Kontrolle über Duweiri al-Harran und Melihit al-Atash erlangt wird sie eine Reihe von Rebellen besetzter Dörfer im Süden dieser beiden Orte einkreisen., indem sie einen “Kessel” bildet, der von dem Rest der von den…..

…passend dazu…..
Syrische Armee drückt Flaschenhals im Nordosten von Daraa weiter zu

Wie Al Masdar News am gestrigen Mittwoch berichtete, drückt die syrische Armee nahe Busra Al Harir den Flaschenhals zum nordöstlichen Gebiet der von Terroristen beherrschten U-förmigen Tasche in Südwestsyrien weiter zu.

Eine Karte von @GeromanAT zeigt, wo der Vorstoß der Armee erfolgte. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.