Geländegewinne für die syrische Armee im Gebiet Lajat

Wie @watanisy am gestrigen Dienstag mitteilte, hat die syrische Armee am gestrigen Dienstag neue Punkte an der Front bei Busra Al Harir im Gebiet Lajat in Südwest-Syrien eingenommen.

Busra Al Harir liegtgenau im nur rund sieben Kilometer breiten Flaschenhals des östlichen Schenkels der vom zionistischen Regime protegierten U-förmigen Terrortasche in Südwest-Syrien. Jeder kleine Geländegewinn der Armee ist da also relevant, weil er schnell zu einer völligen Abtrennung der nordöstlichen Gebiete der Südwest-Syrien-Tasche führen kann. Eine Karte von @Suriyak zeigt, wo die syrische Armee da heute ein Stückchen, möglicherweise mehr als einen Kilometer, vorgerückt ist.

Diese Engstelle im Terroristengebiet ist unmöglich zu verteidigen, weshalb sie ein sehr plausibler Startpunkt für die bereits seit Wochen angekündigte……

….passend dazu…..
Syrien – Kriegsbericht vom 19. Juni: Viele Regierungssoldaten bei angeblichen US-Luftangriffen getötet

Am 18. Juni hat die von den Vereinigten Staaten (VS) angeführte Koalition Luftangriffe gegen eine in dem Dorf  al-Hiri, nahe der Grenzstadt al-Bukamal, gelegene Stellung von Regierungsstreitkräften geflogen, welche staatliche syrische Medien als deren Versuch zur Steigerung der Moral von Terrorgruppen bezeichnet haben, die im Begriff sind den Krieg gegen die Syrisch Arabische Armee (SAA) zu verlieren.

Auch hat SANA* den Vereinigten Staaten vorgeworfen den ISIS in vielerlei Hinsicht zu unterstützen um den Terroristen deren weiteren Verbleib in Syrien zu ermöglichen und so ihre eigene, illegale Präsenz in diesem vom Krieg geplagten Land…..

…und noch dazu……
Jemen – Kriegsbericht vom 19. Juni: Die Schlacht um Al-Hudaida kann zu einem Wendepunkt im Jemen-Krieg werden

Die von Saudi-Arabien angeführte Koalition und ihre Stellvertreter setzen ihre Militäroperation zur Eroberung der im Westen Jemens gelegenen Hafenstadt Al-Hudaida von den Huthis fort.
Dieser Vorstoß begann am 13. Juni, nach einer Reihe fehlgeschlagener Versuche der Koalitionsstreitkräfte entlang des jemenitischen Westküste in die Stadt einzudringen. Über 25.000 von der Koalition unterstütze Kämpfer und wenigstens….

Kommentare sind geschlossen.