Satellitenbilder weisen darauf hin, dass Russland Atomwaffenlager an der NATO-Grenze renoviert

….Propaganda der Transatlantischen Medien?

Satellitenbilder deuten darauf hin, dass Russland ein nukleares Lager in Kaliningrad renoviert oder sogar ausgebaut hat, wie ein neuer Bericht der Federation of American Scientists (FAS) am Montag vermuten lässt.

Die Bilder zeigen, dass ein Atombunker, der sich an der Ostseeküste zwischen Litauen und Polen befindet, in den letzten Monaten vertieft und mit einem neuen Betondach bedeckt wurde.

“Es gibt eine schwere äußere Umzäunung aus mehrschichtigen Zäunen.” Auch die Bunker selbst sind dreifach umzäunt. Das sind typische Merkmale aller anderen Atomwaffenlager, die wir in Russland kennen”, sagte Hans Kristensen, Leiter des Nuklearinformationsprojekts bei FAS, gegenüber The Guardian.

Kommentare sind geschlossen.