Länder auf der ganzen Welt haben begonnen, ihr Gold aus den US-Tresoren zu holen

Die Vereinigten Staaten von Amerika beginnen, ihre Dominanz in der Reservewährung zu verlieren.

 

Länder auf der ganzen Welt arbeiten daran, den US-Dollar zu umgehen, wenn es um Handel und Abwicklung geht. Darüber hinaus verlangen die Nationen, dass ihre im Ausland gelagerten Goldbestände nach Hause zurückkehren.

Bildergebnis für Countries Around The World Have Begun Pulling Their Gold From US Vaults

Die Türkei war das letzte Land, das ihr Gold anforderte, als sie am 19. April 2018 220 Tonnen Gold aus dem US-Notenbankensystem holte. Das Gold der Länder werden auf 220 Tonnen Gold oder 25,3 Milliarden Dollar geschätzt. Die Türkei und Länder wie:

 

Deutschland

Niederlande

Österreich

Belgien

Russland

China

Aserbaidschan

..wollen ihr Gold nach Hause bringen.Bildergebnis für Countries Around The World Have Begun Pulling Their Gold From US VaultsDie Entscheidung des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan, das Gold abzuziehen, war ein Versuch, die Währung seiner Nation zu priorisieren. Er forderte kürzlich den internationalen Währungsfonds auf, Kredite in Gold statt in US-Dollar zu zahlen.

Er wurde zitiert, als er sagte:

Diese Schulden sollten in Gold sein. Denn an diesem Punkt ist das Karat Gold anders als alles andere. Die Welt setzt uns mit dem Dollar ständig unter Währungsdruck. Wir müssen Staaten und Nationen vor diesem Währungsdruck bewahren.

Obwohl die Türkei viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, um ihr Gold aus dem Federal Reserve System der Vereinigten Staaten zu holen, sind sie nicht die einzige Nation, die derzeit ihr Gold nach Hause bringen will.

Aber warum hetzen diese Länder, um ihr Gold zurück zu bekommenen?

Es ist kein Geheimnis, dass es einen Mangel an Vertrauen in Bezug auf die Behauptung des US-Finanzministeriums gibt, dass es derzeit 261.000.000.000 Unzen Gold in Fort Knox und anderen Orten hält. Hinzu kommt, dass die offiziellen Goldreserven nie einer gründlichen unabhängigen Prüfung unterzogen wurden.

Man könnte meinen, dass sich viele Länder in Bezug auf ihre Goldbestände sehr unwohl fühlen.

Anstatt also volles Vertrauen in die Worte der US-Regierung zu setzen, glauben die Länder, dass es sicherer ist, ihr Gold nach Hause zu bringen.

Zusätzlich zu den Ländern, die ihr Gold zurückfordern, versuchen Nationen auf der ganzen Welt, den US-Dollar zu vermeiden, besonders in einer Zeit der drohenden Handelskriege und der hohen Zölle, die von den Vereinigten Staaten initiiert wurden.

Bildergebnis für Countries Around The World Have Begun Pulling Their Gold From US Vaults

Länder wie Russland und China akkumulieren ständig Gold mit dem Gerücht, eine mit Gold unterlegte Währung mit dem Ehrgeiz zu schaffen, die Vereinigten Staaten als Reservewährung zu entthronen. Ein anderes Land wie der Iran hat kürzlich eine Erklärung abgegeben, dass es sich ebenfalls vom Dollar entfernen und den Euro als offizielle Berichtswährung verwenden wird.

Offensichtlich ist der Mangel an Vertrauen in das Federal Reserve System nicht mehr nur mit der libertären Masse, eine wachsende Zahl von Ländern weiterhin ihre Goldbestände aus den Tresoren der USA ziehen und versuchen, den Dollar zu vermeiden. Die große Frage ist, wird der Status der US-Reservewährung bald gefährdet sein?

Bildergebnis für gold ist und bleibt geld greenspan

Countries Around The World Have Begun Pulling Their Gold From US Vaults

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.