Syrien – Kriegsbericht vom 11. Juni: Syrische Armee schägt Angriffsserie auf al-Bukamal zurück

Am vergangenen Wochenende haben die Syrisch Arabische Armee (SAA) und ihre Verbündeten eine weitere Serie von Angriffen des ISIS auf an der syrisch-irakischen Grenze gelegenen Stadt, al-Bukamal, zurückgeschlagen. Der ISIS hat mehrere Selbstmordattentäter und Autobomben benutzt, um die Verteidigungsstellungen der SAA zu durchbrechen, scheiterte jedoch daran auch nur eine der Stellungen einzunehmen.
Bei den Zusammenstößen, die sich sich vom 8. bis zum 10. Juni ereigneten, wurden, laut pro-oppositionellen Quellen, 35 Kämpfer der Regierung getötet. Im Gegenzug hat die SAA, Berichten zufolge, 22 ISIS-Mitglieder getötet und mindestens 2…..

Kommentare sind geschlossen.