DSGVO – Ich glaube, JETZT hab ich es verstanden!?!?!…

Liebe Verängstigte, liebe mundtot Gemachte, ich gebe Ihnen jetzt mal „meine persönliche Meinung“, welche durch das Grundgesetz Artikel 5, vollumfänglich gedeckt sein sollte(!?), über die bizarre DSGVO: Dieses „Instrument“, die meisten werden es bereits erraten haben, ist nichts weiter als ein verzweifelter, totalitärer und für einen angeblich „freiheitlichen Rechtsstaat“ beschämender Feldzug gegen unliebsame Meinungen!

Wer sich, auch nur ein wenig, mit diesem Irrsinn beschäftigt hat, der wird festgestellt haben, dass es „unmöglich“ ist sich vollumfänglich an diese „Verordnung“ zu halten!

Auf der einen Seite schreibt man sich „Datenschutz“ auf die Fahnen, auf der anderen werden vor allem „die kleinen Leute“ auf geradezu stalinistisch groteske Weise, dazu gezwungen, ihre Daten preis zu geben! Tun Sie sich einmal einen Gefallen und recherchieren Sie, wer inzwischen alles seine Seiten vom Netz genommen hat und dies nur aus purer Angst und Verzweiflung. Und stellen Sie sich insbesondere das Dilemma der „Kleinbetriebe“ vor, die jetzt noch nicht einmal ihr freies (also selbstständiges) Unternehmen mehr bewerben können!

Prinzipiell geht es hier lediglich um „zwei“ Dinge: 1. Darum den Mittelstand weiter zu ruinieren und zu schädigen. Und 2. Darum „alle Menschen“ prinzipiell…..

Kommentare sind geschlossen.