Zur Erinnerung: Google wird von Tyrannen geleitet

Eric Schmidt, der Chef von Google, hat voller Stolz verkündet, dass Google bei der inszenierten Russophobie mitgeholfen hat, indem man die Deutung kontrolliert, die man den Amerikanern vorsetzt. Schmidt sagte, dass Google seine Systeme so steuert, dass Nachrichteninhalte von RT und Sputnik nicht an ein breites Publikum gelangen.

So viel zur „Meinungsfreiheit“, zur „amerikanischen Demokratie“, bla, bla. Schmidt hat sich den einseitigen, propagandistischen „News“ verschrieben, die an die Amerikaner verfüttert werden, um sie in der Matrix dumm zu halten, die Schmidt mit aufgebaut hat.

https://sptnkne.ws/fZ4S

Kommentare sind geschlossen.