Präsident Rohani: US-Sanktionen beeinträchtigen den Welthandel

Präsident Rohani: US-Sanktionen beeinträchtigen den Welthandel

Die einseitigen US-Sanktionen werden laut dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani den Verlauf des legalen Welthandels beeinträchtigen.

“Der wirtschaftliche, politische und rechtliche Alleingang wird zweifellos zur Schwächung der regionalen Konvergenz führen”, sagte Präsident Rohani am Sonntag beim 18. Gipfeltreffen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOC) im ostchinesischen Qingdao. Er fügte hinzu: “Um zu größerer Stabilität, Sicherheit und Entwicklung für die Region beizutragen, müssen die Gemeinsamkeiten sowie die langfristigen gemeinsamen Interessen die Basis der regionalen Zusammenarbeit bilden.”  

Ferner bekräftigte der iranische Präsident:  “Die Bemühungen der USA, ihre Politik anderen aufzuzwingen, wachsen sich zu einer Bedrohung für…..

Kommentare sind geschlossen.