Syrische Armee rückt im Osten von Suweida weiter gegen ISIS vor

Wie Al Masdar News am Samstag mitteilten, haben die syrische Armee und ihre Partner die von ISIS-Terroristen beherrschte Wüstentasche im Osten von Suweida weiter verkleinert.

Arabiana Intel meldet, dass die Armee von drei Seiten in die Tasche vorrückt und verbreitet dazu folgende Karte:

Al Masdar News meldete dazu am Abend weiter, dass die die syrische Armee in der Gegend inzwischen Feuerkontrolle über die regionale ISIL-Hochburg Al Qarah habe.

Der regionale JSIL-Führer Avichay Adraee versuchte angesichts der sich immer deutlicher abzeichnenden Niederlage der Terroristen unterdessen nochmal mit wahhabitisch-takfiristischer Propaganda, sunnitische Muslime der Region…..

Kommentare sind geschlossen.